Nachlese zum Bibliothekartag

Es ist ein ausgewöhnlicher Bibliothekartag 2021. Nachdem die größte Fortbildungsveranstaltung für alle in Bibliotheken und im Informationssektor beschäftige Menschen im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, wurde die Veranstaltung in diesem Jahr hybrid organisiert.


Vom 16. bis 18. Juni wurde das Programm virtuell übertragen, in Bremen, dem ursprünglich geplanten Veranstaltungsort, gab es zudem ein Bibliothekartagsstudio, aus dem gesendet wird. Auch einige Teilnehmende können in Bremen vor Ort sein.

Als Motto der dreitägigen Veranstaltung übernahmen die Veranstalter in diesem Jahr den Wahlspruch der Bremer Kaufleute: »buten un binnen – wagen un winnen« (dt. »In der Fremde und Zuhause – Wagen und Gewinnen«). Für BuB berichten unter anderem Studierende der TH Köln über den Bibliothekartag 2021.


Link zum Blog mit Zusammenfassungen der Tage: https://b-u-b.de/bibliothekartag-2021-blog/


Alle Vortragspräsentationen sind unter https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/solrsearch/index/search/searchtype/collection/id/17275 abrufbar





2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen